Über mich

Seit ich laufen kann, trage ich Gießkannen durch Beete. Gemüse ernten und Blumen pflücken waren meine bevorzugten Gartenarbeiten in Kindertagen. Bereits als Schülerin hatte ich Ferienjobs, bei denen ich Gärten und Sportanlagen pflegen durfte. Es folgte eine Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau, die geprägt war von der Arbeit mit Naturstein, Beton und Holz. Danach vertiefte ich in verschiedenen Gärtnereien und Baumschulen meine Pflanzenkenntnisse. 15 Jahre war ich als Gartengestalterin im eigenen Betrieb tätig. Daneben habe ich Vorträge und Seminare gehalten, den Gartenkulturführer ins Leben gerufen und über 12 Jahre redaktionell betreut. Dazu kamen Fachtexte, Reportagen und drei Gartenbücher. 2021 habe ich mich beruflich neu orientiert und in Neufahrn die Händigkeitspraxis eröffnet. Dieses Blog betreibe ich seither nur noch in meiner Freizeit.

 

Stationen

1990 bis 1993   

Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin

 

1993 bis 1999    

Tätigkeit in unterschiedlichen Garten- und Landschaftsbaubetrieben, Gärtnereien und Baumschulen mit verschiedenen Schwerpunkten, Land- und Forstwirtschaft, Bergwald- und Umweltprojekte  

 

1999 bis 2014

Selbständig mit dem Garten- und Landschaftsbaubetrieb "Das Strauchwerk"

 

2014 bis 2015

Berufsbegleitende Weiterbildung Umweltbildung/BNE

 

2005 bis 2021

Freiberufliche Projektleitung, Beratung und Seminare zu Garten- und Pflanzenthemen, Umweltbildung & Bildung für nachhaltige Entwicklung, Buchautorin, Text und Redaktion für Verlage und Unternehmen aus der Grünen Branche

 

seit 2021

Heilpraktikerin für Psychotherapie in der Händigkeitspraxis in Neufahrn & während der Gartensaison tageweise in der Staudengärtnerei Extragrün anzutreffen

 


Engagement

Viele gemeinnützige Gartenprojekte durfte ich ehrenamtlich begleiten. Unter anderem war ich beteiligt an Gründung und Aufbau eines Interkulturellen Gartens. Über 10 Jahre habe ich für eine Naturschutzorganisation Kinder- und Jugendgruppen geleitet, zuletzt in einem Gemeinschaftsprojekt mit einem Kleingartenverein. Mit Kindern die Natur zu entdecken ist nach wie vor eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Mehr dazu hier.