Garten Gilhuber in 83547 Babensham

Ein facettenreicher Wohngarten mit zahlreichen Standorttypen und den entsprechenden Pflanzen dazu: Sukkulenten-Beet mit Kakteen, Yucca und Begleitstauden, alpiner Steingarten am Wintergarten, verschiedene Enziane und seltene Pflanzenschätze. Schwimmteich mit reichhaltig bepflanztem Moorbereich, fleischfressende Pflanzen und Orchideen. Eine Hauswurz-Sammlung mit 900 Arten und Sorten, dazu diverse Kübelpflanzen wie Oleander, Schmucklillie, etc.

 

Als bisher letzten Teil haben wir 2015/16 ein Halbschatten-/Schattenbeet angelegt. Der dazugehörige Rosenbogen samt Seitenteilen steht unter dem Motto: "Die Welt wächst zusammen." Deshalb sind die Teile im Rosenbogen und daneben als Silhouetten der Erdteile ausgeschnitten. Staudenbeete (Schatten, Prärie) bilden den Übergang zum Obstgarten. Daneben befindet sich der Nutzgarten mit Hochbeeten und einem Kürbisbeet . Wir haben 2006 mit dem Bau des jetzigen Gartens begonnen. Mittlerweile sind es ca. 3500 m². Bei den Gartenteilen legen wir immer Wert auf die Gestaltung, aber auch die Möglichkeit, sich zu setzen und zu genießen .

 

Auch diverse Kunst- bzw. Designobjekte sind im Garten eingebunden. Unser Hauswurztisch vereint beides. Die meisten Objekte sind selbstgemacht, wie der Kopf im Wurzelstock als Motorsägeschnitzerei, aber auch die Stahlteile sind selbst entworfen und gefertigt. Der Abschluss der Hauswurz Sammlung ist ein Hochbeet aus Stahlblech, das mit diversen Hauswurzen und anderen Sukkulenten bepflanzt ist. Die Ausschnitte neben den Eingang sind Scherenschnitten nachempfunden. Die Auswahl der Pflanzen erfolgt nach Standortansprüchen und vor allem nach gestalterischen Gesichtspunkten. Dennoch versuchen wir, so wenig wie möglich, aber doch soviel wie nötig in das Gleichgewicht des Gartens und der Pflanzen einzugreifen.

 

Besichtigung des Gartens nur nach Vereinbarung.

Eintritt 4 €

 

Rosa und Josef Gilhuber

Irlham 9

83547 Babensham

Tel.: 08071-94410, E-Mail

 

Gartenwebsite: www.gartenwelt-chiemgau.de

© Text und Bilder von Josef Gilhuber